Overlay

34. Lange Nacht der Museen Berlin

17.05.2014 | Berlin [ Mitte ] / Kulturforum Berlin
© Sergej Horovitz
© Sergej Horovitz
Beschreibung: 

Lust auf eine gemeinsame Nacht?
Aus einer wunderbaren kleinen Idee ist seit 1997 ein stadtweites Großereignis geworden, das zu Berlin gehört wie Fernsehturm und Kudamm und immer noch in Staunen versetzt: die Lange Nacht der Museen. Einmal im Jahr öffnen bis zu 100 Berliner Museen, Sammlungen, Archive, Gedenkstätten und Ausstellungshäuser ihre Pforten bis weit nach Mitternacht. Zu ungewöhnlicher Stunde präsentiert sich die Museumslandschaft der Hauptstadt in all ihrer beeindruckenden Vielfalt auf einer Fläche von fast 400 km². Verschiedene Bus-Shuttle-Routen verbinden die teilnehmenden Häuser. Unter den Besuchern aller Altersgruppen sind viele passionierte Museumsgänger, die die Lange Nacht besonders gern nutzen, um neue Häuser und Orte zu erkunden. Museumsbesuche werden generell lieber in Gesellschaft unternommen, und so steht auch während der Langen Nacht das Gemeinschaftserlebnis besonders hoch im Kurs, nur jeder zehnte Besucher ist allein unterwegs. Die Lange Nacht der Museen ist auch ein Familienereignis, und die Museen bemühen sich mit immer neuen altersgerechten Angeboten um die Jungen und Jüngsten. Spezielle Programme, Führungen und Mitmach-Aktionen locken phantasievoll, sich ins Abenteuer Museum zu stürzen. 

Die Lange Nacht der Museen - eine Gemeinschaftsveranstaltung der Berliner Museen mit Kulturprojekte Berlin - findet einmal im Jahr am Vorabend des Internationalen Museumstags statt.

Am Sonnabend, 17. Mai 2014 von 18 bis 2 Uhr

Museen von spät bis früh — das ist die Lange Nacht der Museen. Vor 17 Jahren in Berlin erfunden, lädt sie in diesem Jahr zum ersten Mal im Mai zum Entdecken, Schlendern, Austauschen und Erleben ein. 80 Türen stehen am 17. Mai 2014 von 18 bis 2 Uhr offen — sie führen in weltberühmte Sammlungen, zu Berliner Originalen, unbekannten Kulturen oder (einst) heißgeliebten Dingen. 
Und noch etwas ist neu: Wer um 2 Uhr noch nicht genug hat, kann am nächsten Tag noch einmal losziehen: zum Internationalen Museumstag. Das Lange-Nacht-Ticket gilt am Sonntag, 18. Mai, in nahezu allen Museen, die an der Langen Nacht teilnehmen und sonntags geöffnet haben.

Gesamtwertung aus 4 Livekritiken

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

4 Livekritiken

Lange Nacht der Museen, jedes Mal ein Ereignis, für jeden etwas dabei.

1. Rumänischer Maler in Deutscher Bank unter den Linden

2, Tränenpalast, Ausreisepavillon, spannend » mehr

Besucherfazit:

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
18.10.2019

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!