Overlay

Das Theater der Vampire präsentiert: Das Haus des Wurdalak

06.10.2012 | Magdeburg / Puppentheater Magdeburg
Beschreibung: 

ab 19.00 Uhr: Lesung aus „Die Familie des Wurdalak“
mit Stéphanie Queyrol
Basierend auf der Erzählung “Die Familie des Vampirs” von Alexei Konstantinowitsch Tolstoi für die Bühne in einem Akt erzählt von Marc Gruppe. Bearbeitet von Mareike Jonas
Vergessen wir die weich gekochten Vampire des neuen Jahrtausends. Gehen wir zurück ins Jahr 1725 nach Kisolova in Serbien. Seltsame Begebenheiten verzeichnet der Verwalter der Region, es sollen Wurdalaks umgehen, die geheimnisvollen, blutsaugenden Untoten der osteuropäischen Sagenwelt, denen es nach dem Blut ihrer nächsten Anverwandten dürstet.
Ausgehend von diesem ersten aktenkundigen Fall von Vampirismus schrieb Alexei Tolstoi hundert Jahre später in der Hochphase der europäischen Romantik eine Schauergeschichte und schickte den Franzosen Serge auf eine Reise in die Angst und Hilflosigkeit. Denn woher soll die Familie wissen, ob sie die Liebsten umarmen darf oder ihnen doch lieber einen Pflock ins Herz stoßen sollte? Das Theater der Vampire macht Station in Magdeburg und präsentiert ein Schauerkabinett an der Grenze des Verstandes.

Noch keine Livekritik vorhanden.
  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

0 Livekritiken

Noch keine Livekritik vorhanden.
Schreiben Sie die erste!

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
23.01.2019

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Für Freikarten und Kulturtipps

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!