Overlay

UNITHEA - Festival 2014

02.06.2014 - 05.06.2014 | Frankfurt (Oder) / Kleist Forum
© unithea2014
© unithea2014
Beschreibung: 

Keine schnöden Happy Ends

Das Motto des studentischen Theaterprojekts im 17. Jahr lautet: Liebende. Die Festivalbesucher dürfen aber weitaus mehr erwarten als hinter dem abgetragenen Begriff Liebe vermutet werden könnte. Kein Kitsch, keine schnöden Happy Ends. Liebe ist vieldeutig.

Das beweist etwa die Theatergruppe internil mit ihrer Performance "Neue Liebe". Beim diesjährigen 100° Theaterfestival in Berlin hat die Gruppe bereits die Jury der Sophiensaele von sich überzeugt und den Jurypreis abgeräumt. Zurecht, die eindrückliche Soloperformance wagt einen Blick über den Tellerrand hinaus. Im Worl Wide Web entfaltet sich ein romantischer Kosmos, wie sich auf der Bühne herausstellen wird. Freuen darf man sich auch auf die Inszenierung "First Life - ein Melodram" der sehr erfolgreichen Newcomer Verena Billinger und Sebastian Schulz oder auf den Künstler Misch Badasyan. 

Wie gewohnt bietet das Festivalprogramm ein buntes Potpurri aus Tradition und Innovation. Die Reise führt von klassischen Theaterformen, Objekt- und Figurentheater über Tantz bis hin zu Performance. Außerdem wird im Rahmen des Theaterfestivals die Ausstellung Love Objekts gezeigt. Ob Glücksbringer, Mixtapes aus den 90ern, versteinerte Lebkuchenherzen oder eine Haarlocke der Verflossenen: Die Geschichten hinter den Objekten bilden die gesamte Bandbreite des ganz normalen Liebeswahnsinns ab. 

Die Vorbereitungen in der Studimeile, wo das Festival derzeit von den Studierenden organisiert wird, laufen auf Hochtouren. Am 2. Juni findet die Eröffnung im Kleist Forum statt. Bis dahin bleibt dem Organisationsteam noch etwas Zeit. Ihr Aufruf an alle Frankfurter, Stublicer, Berliner und Nachbarn lautet schon jetzt: Liebe kennt keine Grenzen, verlieben Sie sich mit uns! 

Noch keine Livekritik vorhanden.
  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

0 Livekritiken

Noch keine Livekritik vorhanden.
Schreiben Sie die erste!

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
17.09.2019

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!