Overlay

Second Screen bei Thrillervorstellung von Karin Slaughter

Pressemitteilung
 
 Thriller 2.0: Publikum übt #Livekritik während Lesung im Berliner Kriminaltheater
 
Berlin, 28.08.2014. Der Second Screen erhält Einzug in die Krimiwelt. Wahrscheinlich erstmalig erleben Menschen deutschlandweit eine Buchvorstellung, in der die Autorin die Echtzeitimpulse aus den Social Media-Kanälen direkt in ihrer Lesung aufgreift. Der Blanvalet Verlag und das Besucherrezensionsportal livekritik.de veranstalten am Dienstag, den 09. September 2014 ein Twitterevent für die Lesung aus Karin Slaughters neuem Thriller BITTERE WUNDEN, der am 1. September auf Deutsch erscheint. 20 aktive Twitterati, Blogger und Livekritiker kommunizieren vor Ort in Echtzeit über die Lesung. Über den Hasthag #bitterewunden können weltweit interessierte Krimifans der Diskussion folgen und ihre Fragen und Anregungen einbringen.
 
Als Dankeschön erhalten die Teilnehmer vor Ort ein Exemplar des Thrillers, das von der Autorin signiert wird. Außerdem gibt es vor der Lesung die Möglichkeit zu einem kurzen "Meet and Greet" und gemeinsamen Fotos mit Karin Slaughter. Auch die Autorin ist schon sehr gespannt auf diesen Abend: "Ich freue mich, dass ich über die Social Media-Lesung mit meinen Fans in ganz Deutschland ins Gespräch kommen kann, und bin gespannt auf die Reaktionen aus den sozialen Netzwerken".
 
Interessierte Twitterati können sich exklusiv über livekritik.de bewerben, um mit ihrem Smartphone oder Tablet an der Lesung teilzunehmen. Unter dem Hashtag #bitterewunden twittern, posten und bloggen die Gewinner ihre Erlebnisse live während der Veranstaltung. Wer das Social Media Event im Berliner Kriminal Theater live miterleben will, schickt eine E-Mail an service@livekritik.de und schreibt, warum genau er oder sie dabei sein möchte.  Einsendeschluss ist der 04. September um 12:00 Uhr. Alle Infos gibt es noch einmal auf www.livekritik.de/blog/tweetup-karin-slaughter-bittere-wunden-berlin/
 
 Für Kooperationen sprechen Sie uns gerne an: redaktion@livekritik.de
 
PRESSE-KONTAKT
 
Astrid von Willmann
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Blanvalet Verlag, Limes Verlag , Penhaligon Verlag
Telefon 0 89-41 36-3318
 
Rod Schmid
Herausgeber livekritik.de
Telefon 0 33 42-30 81 69 - 11
 
 Über livekritik.de: livekritik.de ist ein unabhängiges Bewertungs-und Kommunikationsportal, das Rezensionen für Theater, Konzerte, Shows, Ausstellungen, Lesungen und Kinderveranstaltungen bündelt und für jeden zugänglich macht. Auf der Online-Plattform kann sich jeder Kulturbegeisterte kostenlos anmelden und zum Rezensenten werden, sich über Meinungen und Daten aktueller Kulturveranstaltungen informieren und austauschen. Die Plattform ist im Juni 2012 online gegangen und umfasst neben den Gründern Rod Schmid und Sebastian Hermann inzwischen ein zehnköpfiges Team. Via Crowdinvesting beteiligten sich mehr als 500 Kulturbegeisterte mit über 80.000 Euro substanziell an dem Portal, das 2013 von der Bundesregierung für sein innovatives Konzept als Kultur- und Kreativpilot Deutschland ausgezeichnet wurde. U.a. bestehen Kooperationen mit der Stiftung kulturserver.de gGmbH, dem Online-Feuilleton Kultura Extra und der Kulturloge Berlin.
 

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Iris Gutheil
  • Frollain Wunder
  • Michelle Onstein
  • Frollainwunder
  • Luisa Mertens
  • Annette Finkl
  • Esther Barth
  • Andrea Ostberg
  • Tanja Piel
  • Stephanie Speckmann
  • Aberabends
  • Guido Schlegel
  • Wilhelmine Molt
  • Benjamin Njoroge
  • Elena Artemenko
  • Sophie Wasserscheid
  • Ulf Valentin
  • Erzählung
  • sil_95
  • Thomas Gratzer
  • Julia Schell

Machen Sie mit

Für Freikarten und Kulturtipps

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!