Overlay

Besuchermeinung im Rampenlicht: exklusive Vorpremiere wird vom gesamten Publikum bewertet

Neuköllner Oper und livekritik.de machen beim BERLINERLEBEN alle Zuschauer zu Rezensenten
 
Gemeinsame Pressemitteilung der Neuköllner Oper und livekritik.de

Berlin, 17. September 2012. Die Neuköllner Oper und das Kulturportal livekritik.de veranstalten am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, ein in Deutschland bisher einmaliges Kulturereignis: Die Vorpremiere von "BERLINERLEBEN" ist exklusiv knapp 200 rezensionsbereiten Zuschauern vorbehalten, die das Stück zur meistbesprochenen Operette Deutschlands machen.

Die Neuköllner Oper und livekritik.de verlosen mit ihren Partnern die Karten für die Vorpremiere von "BERLINERLEBEN" (frei nach Offenbach). Die Karten sind nicht im freien Verkauf, sondern werden exklusiv an Zuschauer verlost, die die Berlin-Operette vor allen anderen sehen und auf www.livekritik.de rezensieren möchten.

Dabei wird ein so vielfältiges und buntes Meinungsbild über eine einzelne Inszenierung entstehen, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat. "Livekritik ist eine wunderbare Idee, die uns unser Publikum noch näher bringt. Applaus ist schön, die Abstimmung mit den Füßen und eine tolle Auslastung ebenfalls - aber jetzt haben wir endlich die Möglichkeit, zu erfahren, was unsere Zuschauer denken und wünschen," so Andreas Altenhof und Benjamin Stein aus der Presseabteilung der Neuköllner Oper. Für Rod Schmid, Herausgeber von livekritik.de, "geht am 3. Oktober das Recht zur Kulturkritik zurück ans Publikum. Kultur wird eben nicht nur von Intendanten gemacht und von Feuilletonisten bewertet. Es ist an der Zeit, dass der Zuschauer wieder mitreden darf".

In BERLINERLEBEN durchlebt ein solventes Paar aus Osteuropa auf seiner Suche nach dem ultimativen Kick alle Höhen und Tiefen des Berlin-Tourismus : Schon am Flughafen werden beide von einem Berliner Szene-Helden abgepasst. Er verkauft ihnen seine marode Abriss-WG als High-End-Trendhotel, den Blick passgenau auf seine Geldbörse und ihr Hinterteil fixiert. Als allerdings Berlins nächtliche Clubkönigin Rosetta die Szene aufmischt, kommt alles anders als geplant…

Sieht so das Berliner Leben aus? Oder ist die Operette eine gelungene Persiflage? BERLINERLEBEN fragt nach den Bedingungen des Lebens in Berlin – und die Berliner und seine Besucher selbst antworten! Die Produktion empfiehlt sich somit bestens für die meistbesprochene Musiktheaterproduktion Deutschlands.

 

Dateien zum Download

Pressemitteilung als PDF

Pressefoto zu BERLINERLEBEN,jpg (Clemens Gnad, Sarah Papadopoulou, (c) Matthias Heyde)

Ensemble BERLINERLEBEN, jpg (c) Matthias Heyde

Logo der Neuköllner Oper (jpg)

Logo von livekritik.de (eps, jpg)

Produktionsinfo BERLINERLEBEN (PDF)

 
 
Kontakt
 
Neuköllner Oper
Andreas Altenhof, PR
Telefon 0 30 / 68 89 07 12, E-Mail info@neukoellneroper.de
Benjamin Stein, PR
Telefon 0 30 / 68 89 07 13, E-Mail stein@neukoellneroper.de
 
www.neukoellneroper.de
 
 
livekritik – Gesellschaft für Kommunikation und Kultur mbH
Rod Georg Schmid
Herausgeber und Geschäftsführer
Rosa-Luxemburg-Damm 1
15366 Neuenhagen bei Berlin
Telefon 0 33 42 / 30 81 69-0, Fax 0 33 42 / 30 81 69-90, E-Mail presse@livekritik.de
 
www.livekritik.de
www.facebook.com/livekritik
www.twitter.com/livekritik_de
 
 
Hintergrund
 
Die Neuköllner Oper ist vielleicht das innovativste Musiktheater Deutschlands. Es bedient sich aller bekannter Genres, ob klassische Oper, Operette oder Musical, und entwickelt gemeinsam mit den beauftragten Komponisten, Librettisten oder Kollektiven ihr Musiktheater des Hier und Jetzt von Realismus und Relevanz. Mit rund 10 Premieren pro Spielzeit ist die Neuköllner Oper zudem so produktiv wie kaum ein anderes Opernhaus und kommt dabei mit einem Bruchteil ihrer Etats aus. Ein Opernhaus aus und für den Kiez ebenso wie für sein internationales Publikum (das findet sich im boomenden Kreuzkölln nicht grundlos immer mehr ein).
 
livekritik.de ist das neueste Medium für Rezensionen und Bewertungen von Kulturveranstaltungen in Deutschland. Was für Restaurants, Reisen und Digitalkameras längst Alltag ist, findet im Kulturbereich kaum statt: der Austausch und die Bewertung der Zuschauer. livekritik.de schließt seit Juni 2012 diese Lücke und schafft neuen Raum für kulturellen Austausch. livekritik.de hat sich aufgemacht, das führende unabhängige Bewertungs- und Kommunikationsportal für Theater, Konzerte, Shows, Ausstellungen und Lesungen in Deutschland zu schaffen.
 

BERLINERLEBEN mit Clemens Gnad und Sarah Papadopoulou. Foto (c) Matthias Heyde.

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Andrea Ostberg
  • Dresdner Kabarett Breschke und Schuch
  • Hundert11 - Konzertgänger in Berlin
  • Monique Siegert
  • Ella Görner
  • Elena Artemenko
  • Di Pa
  • Sarah Dickel
  • Vicky Griesbach
  • Nicole Haarhoff
  • Sarah Divkovic
  • Wilhelmine Molt
  • Iris Souami
  • Katja Marquardt
  • Annette van den Bergh
  • Odile Swan
  • Tatiana Michaelis
  • Thomas Gratzer
  • DZNSZA
  • Luisa Mertens
  • Marie Golüke

Machen Sie mit

Für Freikarten und Kulturtipps

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!