Overlay
Livekritik zu

Kinderkonzert 2: Singt mit!

17.12.2018 | Berlin / Komische Oper Berlin
« zurück zur Veranstaltungsseite
Tatiana Michaelis
am 27.05.2014

Leichtigkeit und Frische - das sind die Schlagwörter, die für diese Oper stehen. "Il re pastore" von Wolfgang Amadeus Mozart aus dem Jahr 1775 hatte am 25. Mai 2014 Premiere in der Komischen Oper in Berlin. In dem Opernhaus, dem kleinsten von den dreien in Berlin, wird sich noch immer strikt an die ausschließlich deutschen Texte gehalten, nur gesungen wird in der Originalsprache, auf Italienisch. 

 
Mozart verfasste diese Oper als er erst 19 Jahre alt war im Auftrag des Fürsterzbischofs Hiernonymus Collodero für den Besuch von Kaiserin Maria Theresia und ihrem Sohn, Erzherzog Maximilian Franz in Salzburg. 
 
Mit der Thematik der Oper spielt Mozart wohl auf die Heiratspolitik der regierenden Kaiserin an, denn in ihrem Wille war es ihre Kinder vorteilshaft zu verheiraten. Ihre Kinder sahen sich gezwungen dem Staate zugunste ihre wahren Gefühle zu unterdrücken und diese Parallele findet sich in Mozarts Oper "Il re pastore" wieder. 
 
Die Oper spielt in der Zeit der Herrschaft Alexander des Großen (Mauro Peter) im Jahr 334 v. Chr. Alexander hat soeben Sidon erobert und ist nun auf der Suche nach dem rechtmäßgen Thronfolger für den Kleinstaat. Als dieser rechtmäßige Thronfolger entpuppt sich Aminta (Erika Roos), der als Hirte getarnt ein einfaches Leben führt. Als ein neuer Thronfolger gesucht wird, wird Amintas eigentliche Identität aufgedeckt und seine adeligen Adern qualifizieren ihn für den Sitz. Dies setzt vorraus seine Geliebte Elisa (Maureen McKay) zu verlassen und die Adelige, Tamiri (Nadja Mchantaf) zu heiraten. Doch auch Tamiri ist eigentlich verliebt in einen Anderen, und zwar in Agenore (Adrian Stroper), den Vetrauten Alexanders. Beide Paare sträuben sich dem übergeordneten Willen und ein leidenschaftliches Ringen um die Wahrhaftigkeit der Gefühle entfacht. Gesang und Musik wechseln sich ab, geleitet durch einen Erzähler (Christoph Späth), der auf ironische Weise die Oper begleitet und die Handlung erklärt. Dies erreicht seinen Höhepunkt, als er das Orchester mit den Worten "Jetzt reicht es aber, wir haben hier etwas Wichtiges zu klären!" unterbricht.
 
Die Kernaussage, die aus der Thematik herausscheint ist, dass eine Liebe in Frage gestellt werden muss, um bestehen zu können. Ist dies nicht der Fall, ist die Liebe nichts Besonderes. Ob dies wahr ist und ob es in unserer heutigen Zeit Gültigkeit hat, muss jeder Zuschauer für sich selbst beantworten. 
 
In der Komischen Oper in Berlin findet wie jedes Jahr im Mai der "Mozart-Mai" mit Inszenierungen des großen Salzburger Komponisten statt. Die Komische Oper hat Mozarts junge Oper "Il re pastore" mutig neu inszeniert. Der Sprecher versetzt die Handlung ins 21. Jahrhundert und zeigt die zeitweilige Banalität des Stückes auf, wodurch es eine Komik erlangt, die zur Zeit der Entstehng wohl eher in Richtung Tragik ging. Interessant ist auch die Besetzung der Hauptfigur Aminta durch eine Sängerin. Es ist auf jeden Fall ein sehr bereichernder Abend und stellt die Oper von damals ins heutige Licht. 

Besucherfazit

Mozarts junge Oper im heutigen Lichte, eine couragierte Neuinszenierung

Bewertung

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre
5 Personen fanden diese Livekritik hilfreich.
Konnte Ihnen diese Livekritik helfen?
Ja

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Katharina Hö
  • Iris Gutheil
  • august14979
  • Frollainwunder
  • Marylennyfee Schmidt
  • cgohlke
  • Peter Griesbeck
  • Wilhelmine Molt
  • Sarah Dickel
  • nikolausstein
  • MandyleinNH
  • Odile Swan
  • Nicole Haarhoff
  • Tanja Piel
  • Andrea Ostberg
  • Kunstfenster Dießen
  • Mel Kep
  • Meerfreude
  • Silke Liria Blumbach
  • A.-K. Iwersen
  • Zelli

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!