Overlay

Admiralspalast Studio

Freidrichstraße 101, 10117 Berlin [ Mitte ]
Beschreibung: 

Der Admiralspalast an der Berliner Friedrichstraße, einst während der 1920er Jahre eine glänzende Kultur- und Vergnügungsstätte, ist am 11. August 2006 nach fast zehn Jahren des Leerstands und umfangreicher Restaurierung wieder eröffnet worden.

Das neue Betriebskonzept des Admiralspalasts wurde in Anlehnung an die Tradition des Kulturstandorts als multifunktionelle Vergnügungsstätte entwickelt. Die Admiralspalast Produktions GmbH betreibt das Gebäude mit eigenen Produktionen und Ko-Produktionen im Kulturbereich. Gleichzeitig vermietet sie Büro-, Veranstaltungs- und Gastronomieflächen und bietet Dienstleistungen wie Catering oder technischen Support an, teilweise in Form von Kooperationen mit Fremdfirmen.

Wie zur Zeit der 1920er Jahre wird der Admiralspalast nach dem vollständigen Abschluss der Sanierungsarbeiten rund um die Uhr ein hochwertiges und vielseitiges Programm bieten, das auf mehreren Säulen steht: Von der Hochkultur bis zur Clubszene ? mit großen Theaterproduktionen, Konzerten, Galas, Shows, Partys bis zu Jazzabenden und DJ-Sets ? in Räumen mit einer Kapazität von 1.725 bis zu 120 Plätzen. Insgesamt finden ca. 3.400 Personen in sechs Veranstaltungsorten Platz.

Die neuen Orte des Hauses werden in Anlehnung an seine Geschichte gestaltet: Neben dem großen Admiralspalast Theater wird das Admiralspalast Studio, ein kleinerer Theater- und Konzertraum, das Admiralspalast Restaurant/Café, der Admiralspalast Club, die Galerie- und Konzerträume im Admiralspalast Foyer 101 und das aus eigener Solequelle gespeiste Admiralsbad in den kommenden Monaten eröffnet.

Die bewegte Historie und die Tradition des Admiralspalasts, die 133 Jahre zurückgeht, lieferte unter anderem die Motivation für die Investition in das Haus. Die Mischformen der Unterhaltung, die von Beginn an im Admiralspalast erfolgreich existierten, passen zum Anspruch der Admiralspalast Produktions GmbH, vielfältige Formen der Kultur unter einem Dach zu integrieren. Die neuen Betreiber sind zuversichtlich, diesen Zeitgeist mit der heutigen urbanen Kultur in ihrer Vielschichtigkeit verbinden und erfolgreich transportieren zu können. Für Ideen und Anregungen von außen sind sie offen und eruieren gerne gemeinsam mit den jeweiligen Partnern die Umsetzung von neuen künstlerischen Konzepten.

Adresse: 
Adresse: 
Freidrichstraße 101
10117 Berlin [ Mitte ]
Deutschland

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Silke Liria Blumbach
  • PROARTEFrankfurt
  • Reinhard Zeitz
  • Frollainwunder
  • MartinDoeringer
  • Ulf Valentin
  • Irina Antesberger
  • Napp Flaska
  • nikolausstein
  • Alminka Divković Hurabašić
  • Zelli
  • Wilhelmine Molt
  • Peter Griesbeck
  • Elisaveta K. Yordanova
  • Sarah Mauelshagen
  • Nicole Haarhoff
  • Rolf Schumann
  • Tanja Piel
  • cgohlke
  • MandyleinNH
  • Elena Artemenko

Machen Sie mit

Für Freikarten und Kulturtipps

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!