Overlay

Verrückte Zeiten - Eine Hommage an Charlie Chaplin

27.02.2014 - 20.12.2015 | Berlin [ Tempelhof ] / ufaFabrik
© Drehbühne Berlin
© Drehbühne Berlin
Beschreibung: 

Allein die Idee, heutzutage einen Stummfilm zu drehen, ist ungewöhnlich. Diese Idee aber auch mit Live-Pianomusik und Theater verschmelzen zu lassen, macht die Hommage der „drehbühne berlin“ so originell wie einzigartig. Dass "Verrückte Zeiten" im Berliner Umland entstand und nicht im Hollywood der 1920er Jahre, würde man als Zuschauer kaum glauben, wüsste man es nicht von vornherein. In dieser einzigartigen Kombination aus Stummfilm und Theater-Inszenierung gerät Charlie der Tramp bei einer seiner unvermeidlichen Verfolgungsjagden mit der Polizei in eine brenzlige Situation, und wie das Schicksal es will, fällt er plötzlich aus dem Film – mitten in den Kinosaal. Und hier beginnt die eigentliche Geschichte ...

Mit freundlicher Genehmigung: Charles Chaplin TM © Bubbles Inc. S.A. & Roy Export Company Establishment

Gesamtwertung aus 2 Livekritiken

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

2 Livekritiken

In Zeiten, in denen Fernseher, Kinos und sogar Handydisplays mit Bildschirmauflösungen werben, die Namen wie Full HD, IMAX oder 4K tragen, bringt die Drehbühne Berlin eine Stummfil » mehr

Besucherfazit:

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
15.10.2019

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!