Overlay

Red Bull Flying Illusion

28.04.2017 | Berlin [ Kreuzberg ]
Foto: Ruud-Baan
Beschreibung: 

Red Bull Flying Illusion Breakdance trifft auf Illusion Die faszinierende Bühnenshow der Flying Steps kehrt zurück: Red Bull Flying Illusion, geht in die nächste Runde und kommt nach erfolgreicher Europa-Tour zurück nach Berlin. Atemberaubender Breakdance trifft auf beeindruckende Illusionen, scheinbar unmögliche Moves auf fantastische Inszenierungen. Dabei werden die Grenzen tänzerischen Könnens auf magische Weise aufgehoben. Das ist es, was Red Bull Flying Illusion zu einem außergewöhnlichen Spektakel und einer faszinierenden Show werden lässt. Vartan Bassil freut sich auf das kommende Heimspiel seiner großen Arenashow: „Es war schön, mit Red Bull Flying Illusion andere europäische Länder zu bereisen und zu sehen, wie begeistert auch dort das Publikum von unserer Show ist. Aber nun ist es Zeit, nach Deutschland zurückzukehren, wo alles seinen Anfang nahm. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit all unseren Freunden und Fans!“ Zwölf der besten Tänzer der Welt - ausgewählt aus allen Bereichen des Urban Dance - begegnen sich auf der Bühne, eingebettet in die Geschichte des ewigen Battles zwischen Gut und Böse. Die „Flying Heroes“ treten an gegen die „Dark Illusions“, das Licht der Liebe gegen die totale Finsternis. Mit Powermoves, Popping, Locking und HipHop kämpfen die Tänzer gegen die Gesetze der Schwer- und Vorstellungskraft. Der Soundtrack stammt von den Berliner Komponisten und Produzenten Ketan und Vivan Bhatti. Mächtige, elektronisch erzeugte HipHop-Beats vermengen sich mit den Aufnahmen eines 34-köpfigen Symphonieorchesters. Das Bühnenbild wurde von Jeremias Böttcher entworfen und in Zusammenarbeit mit dem Berliner Künstlerkollektiv Pfadfinderei mit aufwändigen 3D-Projektionen versehen. Red Bull Flying Illusion, die Nachfolgeproduktion zu Red Bull Flying Bach, beides Ideen von Flying Steps Gründer und Kreativkopf Vartan Bassil, erlebte ihre umjubelte Uraufführung 2014 in Berlin. Von hier aus tourte die Show in Europa unter anderem durch Frankreich, Belgien, Schweden und die Schweiz, wo sie mit einem Sold Out Award bedacht wurde. Bisher haben über 90.000 begeisterte Zuschauer die Show erlebt. Am 28. und 29. April 2017 ist das Tanzspektakel in noch größerer Aufmachung und mit einer erweiterten Cast, deren Skills von verblüffend bis „geht eigentlich gar nicht“ reichen, wieder in Berlin zu sehen.

Gesamtwertung aus 1 Livekritik

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

1 Livekritiken

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
21.07.2017

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!