Overlay

Niemandsland

06.06.2014 - 15.06.2014 | München [ Altstadt/Lehel ] / Münchner Kammerspiele
© Stavros Petropoulos
© Stavros Petropoulos
Beschreibung: 

In NIEMANDSLAND treffen zwanzig Zuschauer auf ihre Guides im Bahnhofsviertel von München. Jeder Zuschauer folgt seinem Guide und hört über Kopfhörer dessen mögliche Lebensgeschichte. Alarmierende, bewegende und beruhigende Texte wechseln einander ab. Die Zuschauer erleben, wie schnell sich ihr Bild von jemandem verändert, je nachdem, was sie über ihn wissen. Ohne Vorurteile fragt Dries Verhoeven, was unsere Identität bestimmt: mein Name, mein Aussehen, das Viertel, in dem ich wohne? Oder ist es der Blick der Anderen, der bestimmt, wer ich bin?
Wenn eine Stadt zu „schön“ ist, werde ich misstrauisch. Ich hoffe, mit NIEMANDSLAND etwas von den verborgenen Geschichten zu zeigen, etwas vom Schmerz, der nur hervorkommt, wenn man Kontakt aufnimmt zu Stadtbewohnern, die man normalerweise nicht sieht. Dries Verhoeven
NIEMANDSLAND ist eine einstündige Stadterkundung zu Fuß, Treffpunkt auf der Empore des Hauptbahnhofs neben der DB-Lounge. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Ende der Aufführung in fußläufiger Entfernung vom Hauptbahnhof.

Noch keine Livekritik vorhanden.
  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

0 Livekritiken

Noch keine Livekritik vorhanden.
Schreiben Sie die erste!

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
09.12.2019

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!