Overlay

LA TRAVIATA Staatstheater Cottbus

29.03.2014 - 22.06.2014 | Cottbus / Staatstheater Cottbus - Großes Haus
Szenenfoto aus „La Traviata“  mit (im Vordergrund rechts): Marlene Lichtenberg (Flora) und Jens Klaus Wilde (Alfred Germont) Foto © Marlies Kross
Szenenfoto aus „La Traviata“ mit (im Vordergrund rechts): Marlene Lichtenberg (Flora) und Jens Klaus Wilde (Alfred Germont) Foto © Marlies Kross
Beschreibung: 

Die Pariser Edel-Prostituierte Violetta Valéry, die sich selbst als „traviata“ bezeichnet, als „vom rechten Weg abgekommen“, stürzt sich in den Rausch des Augenblicks, um ihre tödliche Krankheit zu vergessen. Da begegnet ihr der junge Alfredo Germont. Im Gefühl, die Liebe ihres Lebens gefunden zu haben, sind beide bereit, alles dafür aufzugeben. Violetta und er ziehen aufs Land, in ein Idyll der Zweisamkeit. Ein Neuanfang scheint möglich. Doch die Vergangenheit holt die Liebenden ein. Als Alfredos Vater an Violettas Gewissen appelliert, auf seinen Sohn zu verzichten, da ihr schlechter Ruf die Hochzeit seiner Tochter gefährde, gibt Violetta verzweifelt nach. Sie schreibt Alfredo einen Abschiedsbrief und versucht, in ihren früheren glamourösen Gesellschaften erneut Fuß zu fassen. Nach einem öffentlichen Eklat zieht sie sich jedoch zurück – allein und in einem aussichtslosen Zustand. Geächtet von der Umwelt, moralisch belas­tet von Alfredos Vater und verlassen von ihrem Geliebten, stirbt die einstige Liebesgöttin von Paris an der Kälte, die sie umgibt.

Giuseppe Verdi erzählt Violettas Lebensgeschichte nach Alexandre Dumas‘ „La dame aux camélias“ als ein Seelengemälde mit Musik von kristalliner Klarheit. 1853 in Venedig uraufgeführt, wurde das dicht gebaute musikalische Kammerspiel LA TRAVIATA zu Verdis berühmtestem Werk überhaupt. Nach LUCIA DI LAMMERMOOR widmet sich das Staatstheater erneut einer Belcanto-Oper.

Noch keine Livekritik vorhanden.
  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

0 Livekritiken

Noch keine Livekritik vorhanden.
Schreiben Sie die erste!

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
13.11.2019

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!