Overlay

La Strada – Das Lied der Straße

19.09.2012 - 12.02.2013 | Berlin [ Charlottenburg ] / Vaganten Bühne
Frederike Haas in "La Strada - Das Lied der Straße" (Vagantenbühne Berlin) (c) Veranstalter
Frederike Haas in "La Strada - Das Lied der Straße" (Vagantenbühne Berlin) (c) Veranstalter
Beschreibung: 

Fellinis Oscar-prämiertes Filmmeisterwerk La Strada – Das Lied der Straße aus dem Jahre 1954 führt in die Welt der Gaukler, Schausteller und ‘Vaganten’ und deren Leben am Rande der Gesellschaft. Dieses poetische Märchen, angesiedelt in der rauen Wirklichkeit der Landstraße, erzählt vom “Unvermögen zweier Menschen, einander zu begreifen” (Federico Fellini).

Für 10.000 Lire kauft Schausteller Zampano die naive Gelsomina ihrer Mutter ab. Fortan begleitet sie ihn bei seinen Auftritten als Kettensprenger. Er behandelt sie schlecht, ungeachtet der Tatsache, dass er das junge Mädchen verführt. Unterwegs lernt sie den Akrobaten Matto kennen. Matto lässt ihr mehr Aufmerksamkeit zukommen als je ein Mensch zuvor und bringt ihr unter anderem auch eine kleine Melodie auf der Trompete bei. Über diese Verbindung kommt es zum Streit zwischen Zampano und Matto, der schließlich in einer Tragödie endet.

Gesamtwertung aus 1 Livekritik

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

1 Livekritiken

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
18.09.2019

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!