Overlay

Kabale und Liebe

20.04.2010 - 28.05.2015 | Berlin / Berliner Ensemble
Titelblatt der Erstausgabe von Friedrich Schillers Kabale und Liebe 1784
Titelblatt der Erstausgabe von Friedrich Schillers Kabale und Liebe 1784
Beschreibung: 

„Dann – dann wenn die Schranken des Unterschieds einstürzen – wenn von uns abspringen all die verhaßten Hülsen des Standes – Menschen nur Menschen sind…“ Zwei junge Menschen: Luise und Ferdinand träumen den schönen Traum von der Veränderung der Welt, von Toleranz, von unsterblicher Liebe in kalten Zeiten… Sie prallen zusammen mit den Karrierevorstellungen von Ferdinands Vater, den intriganten Machenschaften des Sekretärs Wurm – und überhaupt scheint alles gegen diese Verbindung zu revoltieren… Friedrich Schiller war gerade 23 Jahre alt als er (nach DIE RÄUBER) sein zweites Theaterstück schrieb, die wilde, spannende und zugleich tiefst berührende Geschichte von der Unvereinbarkeit von Karriere und Liebe, von oben und unten, von Mann und Frau… ein Märchen aus alten Zeiten? Vielleicht. Vielleicht aber mehr noch ein Blick auf die Außenseiter – die, die nicht mitbauen wollen an einer Gesellschaft von Karrieren, Egoismus und Kälte. Und… eines der ersten „Frauenstücke“ der Geschichte.

Gesamtwertung aus 3 Livekritiken

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

3 Livekritiken

Himmel voller Stühle

Einmal waschen und legen - Claus Peymann dreht und föhnt „Kabale und Liebe“ zur Schillerlocke auf der Bühne des Berliner Ensembles

  » mehr

Besucherfazit:

Kabale und Liebe. Also wieder einmal ein Klassiker. Und wieder einmal Claus Peymann. Natürlich: Der reizt dievereinigte Kritikerschar mit seiner Inszenierung wie gewohnt zu Widerspruch. » mehr

Besucherfazit:

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
15.11.2019

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!