Overlay

Körperruin - Tanz eines Ausgesonderten

07.06.2013 - 12.06.2013 | Berlin [ Prenzlauer Berg ] / Ballhaus Ost
----
körperruin ----
Beschreibung: 

Körperruin - Tanz eines Ausgesonderten

von und mit Jule Flierl

Ein Rundgang durchs Innere einer Körperruine. Ein ICH aus Räumen, Schichten, Schatten, Löchern, Tönen und Bewegungen.
KÖRPERRUIN ist das Portrait eines Körpers, der von einem Tag auf den anderen zum Pflegefall wird. Verkehrsunfall. Schädel-Hirn-Trauma. Epilepsie. Der soziale, ökonomische, psychische und organische Körper-Ruin wird in seiner Tragik und Ästhetik zum Motiv der Performance. Einer zum Vegetieren verdammten Existenz werden Räume gegeben, in denen ihr Schicksal erzählt und aufgefächert wird. Jule Flierl wechselt Rollen, führt und bewegt die
Gäste durch die Erfahrungswelt eines stark beeinträchtigten Mannes - auf der Suche nach Musik und Tanz in einem Krankheitsbild.

Gesamtwertung aus 1 Livekritik

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

1 Livekritiken

Ganz Guantanamo - Körperruin - Tanz eines Ausgesonderten im Berliner Ballhaus Ost

  » mehr

Besucherfazit:

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
19.09.2019

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!