Overlay

Echoes of Swing

09.11.2014 | Neuenhagen (bei Berlin) / Bürgerhaus Neuenhagen
© Sascha Kletzsch
© Sascha Kletzsch
Beschreibung: 

In jüngster Vergangenheit wurde das Ensemble vom US-Magazin Downbeat ausgezeichnet und erhielt u.a. in Paris den Prix de L'Académie du Jazz sowie hierzulande den Swinging Hamburg Jazz-Award sowie den Preis der deutschen Schallplattenkritik(Bestenliste). Zwei Bläser, Schlagzeug und Piano - das ist  ECHOES OF SWING, die seit nunmehr über 15 Jahren in unveränderter Besetzung spielen. Diese in der Jazzgeschichte einzigartige, kompakte und wendige Formation erlaubt größte harmonische Flexibilität und bietet Freiraum für agiles, feinnerviges Zusammenspiel. Ohne jede museale Nostalgie schöpfen die vier Musiker beherzt aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop, von Getz bis Gershwin, dabei immer auf der Suche nach dem Verborgenen, dem Exquisiten, was sich in verblüffenden Arrangements, virtuosen Solobeiträgen und ausdrucksstarken Eigenkompositionen niederschlägt. Die zeitgemäße Aufbereitung eines enorm abwechslungsreichen Repertoires und nicht zuletzt die humorvolle Moderation und spontane Bühnenpräsentation machten das Ensemble schon bald nach der Gründung zur gefeierten Attraktion vieler namhafter Festivals und etablierten "Echoes of Swing" an der Spitze der internationalen klassischen Jazzszene. Ausgedehnte Tourneen führten das Ensemble quer durch Europa, über den Atlantik, nach Japan, Neuseeland und sogar auf die Fidschi-Inseln. Und jetzt sind sie in Neuenhagen zu Gast!

 

Besetzung:

Bernd Lhotzky - Piano

Chris Hopkins - Alt Saxophon

Colin T. Dawson - Trompete, Vocals

Oliver Mewes - Drums

 

Pressestimmen:

"Glücksmusik für wache Hörer: .....Kaum zu glauben, aber diese Musik, raffiniert in den Arrangements, elegant, beiläufig und beseelt gespielt, hat das Zeug dazu, den Fan des Jazz von gestern genauso glücklich zu machen wie den des Jazz von morgen." (Hamburger Abendblatt)

 

"Wie frisch und neuartig, so ganz und gar unverstaubt traditioneller Jazz klingen kann, zeigen vier ausgeschlafene Meisterswinger mit bewundernswerter Leichtigkeit. Daneben klingt manch Zeitgeistiges vorgestrig..." (HIFI Statement)

 

"Man muss nicht einmal ausgewiesener Jazzfan sein, um sich von der puren Lust am Musizieren mitreißen zu lassen, die das Quartett mit jedem Song vermittelt – beim Hören der CD und erst recht, wenn man die Band live erlebt.... Jetzt wissen wir: Jazz darf wieder Spaß machen."  (Tastenwelt)

 

Eintrittskarten sind ab 19,50 € zuzüglich Gebühren erhältlich und können über diesen Buchungslink online gekauft werden.

 

Außerdem läuft der Kartenvorverkauf an allen Reisebüros/Theaterkassen deutschlandweit (zzgl. Vorverkaufsgebühr), u.a. auch hier:

  • Theaterkasse Rainer Reisen, Ernst-Thälmann-Str. 23, Tel. (03342) 23770
  • Reisen & Kultur Neuenhagen, Hauptstr. 48, 15366 Neuenhagen Tel.: (03342) 424657
  • FDGB-Reisen Heike Tardel, Roseggerstr. 11, 15366 Neuenhagen Tel.: (03342) 209392
  • Theaterkasse Strausberg im reisebüro hela-tours

    Große Straße 13 15344 Strausberg, Tel.: (03341) 313984

 

An der Abendkasse kosten die Eintrittskarten ab 22,00 €.

 

Veranstalter: Bürgerhaus Neuenhagen

Noch keine Livekritik vorhanden.
  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

0 Livekritiken

Noch keine Livekritik vorhanden.
Schreiben Sie die erste!

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
15.10.2019

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!