Overlay

Die schönen Tage von Aranjuez

07.05.2010 - 24.10.2014 | Berlin [ Mitte ] / Berliner Ensemble/ Probebühne
Beschreibung: 

Ein Mann und eine Frau sitzen an einem Gartentisch, „im Abstand“, verfangen in einem „Sommerdialog“. Es ist ein melancholisches wie heiteres, ein nachdenkliches wie unmittelbares Gespräch über Vergeblichkeit und Ewigkeit, Begehren und Liebe. Ist es eine Bilanz? Ein Bekenntnis? Ein Verwirrspiel? Folgt am Ende eine Tragödie? War alles vergebens? Oder folgt etwas Neues, etwas Anderes? – Am Ende haben beide Hunger und Durst.
Sylvie Rohrer war am BE in der Uraufführung von Botho Strauß’ SCHÄNDUNG und Shakespeares MASS FÜR MASS sowie in den SONETTEN zu sehen. Peter Handke und Rüdiger Vogler sind seit ihren gemeinsamen Anfängen miteinander verbunden. So war Vogler in der legendären Uraufführung von Handkes PUBLIKUMSBESCHIMPFUNG (1966), inszeniert von Claus Peymann, mit von der Partie.

Gesamtwertung aus 2 Livekritiken

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

2 Livekritiken

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
22.11.2019

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!