Overlay

Die Firma dankt

05.02.2013 - 04.07.2014 | Hamburg [ Winterhude ]
Beschreibung: 

Adam Krusenstern, Mitte vierzig, Abteilungsleiter für Entwicklung, ist als einziger Mitarbeiter der alten Garde zu einem Wochenende im Gästehaus seiner Firma geladen, die gerade übernommen wurde. Er soll den neuen Personalchef treffen. Doch was will man von ihm? Wie soll er sich verhalten? Geht es um Kündigung oder Beförderung und neue Strategien? Krusenstern sitzt nervös in der Warteschleife, während Mayumi, eine junge Assistentin der neuen Geschäftsleitung, sich bemüht, ihm den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Doch ihre Distanzlosigkeit irritiert Krusenstern, auch ein erster ‚smalltalk’ mit John, dem neuen Personalchef, und Ella, der Personaltrainerin, erzeugen mehr Verwirrung als Klarheit.
Noch mehr verunsichert ihn Sandor, 20 Jahre, Typ Praktikant, der im Gästehaus herumlungert und ihn provoziert. Ist das die neue Firmenphilosophie, und welchen Platz hat Krusenstern darin? Oder wird er gerade getestet? Krusenstern gerät mehr und mehr in ein perfides Spiel, das für ihn nicht einschätzbar ist. Bis er schließlich die Kontrolle verliert . . .

Pressestimmen

„Das Theater Kontraste … trifft damit einmal mehr ins Schwarze. … [Krusensterns] Kampf gegen Jobverlust und Zukunftsangst wird in der Inszenierung von Meike Harten zum Psycho-Krieg, der auch das Publikum packt. Inmitten eines hervorragenden Ensembles gefeiert: Konstantin Graudus als Krusenstern.“ Hamburger Morgenpost
„‘Die Firma dankt‘ ist spannendes, aufwühlendes Theater.“ Bild Hamburg
„…berührend, komisch und tragisch: Konstantin Graudus…“ Hamburger Abendblatt
„In Meike Hartens Inszenierung spielt das fünfköpfige Ensemble wie aus einem Guss.“ Hamburger Wochenblatt

„Der erfolgreiche Theater-Autor Hübner widmet sich wieder einmal den Kuriositäten unserer Gesellschaft, die realer und aktueller sind, als es eine Assistentin in Flip-Flops auf den ersten Blick vermuten lassen mag. Das fabelhafte Ensemble tut sein Übriges, wie die verdienten Bravo-Rufe aus dem Publikum beweisen.“ Szene Hamburg

Gesamtwertung aus 1 Livekritik

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

1 Livekritiken

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
17.09.2019

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!