Overlay

Der Geruch von Häusern anderer Leute

05.10.2017 | Berlin [ Mitte ] / Deutsches Theater - Box und Bar
Beschreibung: 

Wisst ihr noch, wie meine Mutter gesagt hat: "Warte nur, bis dir von heute auf morgen der Boden unter den Füßen weggezogen wird"? Jetzt weiß ich, dass ein Leben mehrere Böden hat.

Alyce, Ruth, Dora und Hank – vier 16-Jährige, die im äußersten Norden Nordamerikas, in Alaska, aufwachsen, müssen den Boden unter den Füßen wiederfinden – dabei berühren und kreuzen sich ihre Wege immer wieder, bis sie zu einer gemeinsamen Geschichte werden. Der Debütroman der alaskischen Autorin, nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017, erzählt abwechselnd aus den Perspektiven der vier Hauptfiguren von der Überwindung des Alleinseins und dem Ankommen in der eigenen Geschichte.

Zum dritten Mal in Folge bieten LesArt und Junges DT gemeinsam eine Sommerferienwerkstatt an, in der eine szenische Lesung eines aktuellen Jugendromans erarbeitet wird.

Noch keine Livekritik vorhanden.
  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

0 Livekritiken

Noch keine Livekritik vorhanden.
Schreiben Sie die erste!

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
19.11.2017

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Für Freikarten und Kulturtipps

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!