Overlay

Dantons Tod

26.09.2013 - 22.11.2013 | München [ Altstadt/Lehel ] / Münchner Kammerspiele
© Julian Röder
© Julian Röder
Beschreibung: 

Die Beschäftigung mit der Französischen Revolution und ihren großen Protagonisten Danton und Robespierre prägte Georg Büchners kurzes Leben (1813-1837), zunächst den Schüler, später den Studenten. Sie diente dazu, die eigene politische Position zu schärfen und revolutionäre Positionen zu entwickeln. Anhand von DANTONS TOD befragt Büchner den „grässlichen Fatalismus der Geschichte" der Revolution: Wie kam, was sich einst so verheißungsvoll bewegte, zu solch hoffnungslosem Stillstand?

Ich finde das Schöne an DANTONS TOD, dass Georg Büchner über die Grenze nach Frankreich geschaut hat, um zu gucken, wie war das eigentlich mit dieser Revolution. Der mit Abscheu auf das Guillotinenmesser schaut und fragt: „Was ist das, was in uns lügt, mordet, stiehlt?" Johan Simons 

von Georg Büchner

Schauspielhaus, am 26. September 2013
Regie: Johan Simons, Bühne: Eva Veronica Born, Kostüme: Teresa Vergho, Musik: Carl Oesterhelt, Video: Lennart Laberenz, Licht: Wolfgang Göbbel, Dramaturgie: Matthias Günther,Tobias Staab
Mit: Marc Benjamin, Stephan Bissmeier, Pierre Bokma, Benny Claessens, Anna Drexler, Sandra Hüller, Marie Jung, Hans Kremer, Annette Paulmann, Wolfgang Pregler, Çigdem Teke, Kristof Van Boven

Bassklarinette: Stefan Schreiber
Trompete: Reinhard Greiner/Robert Alonso
Spinett: Joerg Widmoser
Violine: Gertrud Schilde/Joerg Widmoser/Nora Farkas
Viola: Andreas Höricht/Tobias Weber
Cello: Jost-H. Hecker/Klaus Kämper/Mathis Mayr/Eugen Bazijan
Kontrabass: Juan Sebastian Ruiz

Noch keine Livekritik vorhanden.
  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

0 Livekritiken

Noch keine Livekritik vorhanden.
Schreiben Sie die erste!

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
19.09.2019

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!