Overlay

Ruth Gaidas: Nett sein ist was für Feiglinge - Kabarett

13.09.2019 | Liebenburg / Lewer Däle Liebenburg
2019; Hansjörg Hörseljau
Ruth Gaidas 2019; Hansjörg Hörseljau
Beschreibung: 

In ihrem aktuellen Programm "Nett sein ist was für Feiglinge" seziert Ruth Gaidas ihren Alltag mit scharfem Blick und spitzer Zunge. Nett sein hat die Kabarettistin dabei nicht im Sortiment. Vegetarische Brotaufstriche, Kontoauszugsdrucker und die Tücken des Klimakteriums sind ebenso Thema wie die ewigen Querelen zwischen Mann und Frau. Besonders der Schwererziehbarkeit des Mannes widmet sich die ehemalige Pädagogin mit allergrößter Hingabe ...

Pressestimmen:

"Wie Männererziehung gelingt ... Mit viel Wortwitz und genial gesetzten Pointen hat Ruth Gaidas ihr Publikum im Vereinsheim begeistert. Der Sitzungsraum ... platzte dabei aus allen Nähten, waren doch weit mehr als einhundert Frauen - und auch Männer - der Einladung ... gefolgt, sich einen vergnüglichen Abend zu gönnen. ... Glücklicherweise hatten die anwesenden Herren ausreichend Humor mitgebracht, sodass auch sie sich von Ruth Gaidas und ihrer Show begeistern ließen. ... Veranstalterin Steege, die sich über das große Interesse an der Veranstaltung und den unterhaltsamen Auftritt der Künstlerin freute. "Ein wirklich gelungener Abend!" Dem pflichteten auch die Zuschauer bei, die an lautstarkem Applaus nicht sparten." (Schaumburger Wochenblatt, 18./19.05.2019)
"Der Mann als Rohling der Schöpfung. Kabarettistin Ruth Gaidas sorgt für Lachsalven im Rehazentrum Oberharz ... Am Ende gab es vom Publikum großen Applaus." (Hansjörg Hörseljau, Goslarsche Zeitung, 03.01.2019)
""Nett sein ist was für Feiglinge", so Ruth Gaidas´ neuestes Bühnenprogramm, das auf den Goslarschen Höfen wie ein Feuerwerk zündete. Das war einfach grandios, was Gaidas ... im HofCafé auf die Bühne brachte. ... Das Publikum war restlos begeistert von Gaidas und ihrer Art, die Dinge zu sehen, den Finger in die Wunde zu legen. Die Kabarettistin bespielt die Klaviatur von Mimik und Gestik gekonnt - jede Szene bekommt ihr eigenes Gesicht. Sie liest ihre durchkomponierten Texte und spielt mit wenigen Requisiten das Ganze als Kammerspiel: Sie lacht, sie liebt, sie leidet!" (Goslarsche Zeitung, 20.10.2017)
"Das Publikum erlebte einen vergnüglichen Abend und sparte nicht mit dem Applaus ..." (Wolfgang Böttner, eseltreiber.de, 21.09.2017)
"Professionelle Auftritte legte ... Ruth Gaidas mit Geschichten aus "Nett sein ist was für Feiglinge" hin." (Andre Bertram, Goslarsche Zeitung, 21.11.2016)
"Ruth Gaidas verpackt ihre Beobachtungen in witzig amüsante und manchmal auch böse Geschichten, die sie dann theaterreif vorträgt ... Das Besondere ist ... der lebendige Vortrag ihrer scharfsinnigen Kolumnen ... Es war ein locker flockiger Abend mit allem, was gut tut ... Dafür gab es vom Publikum großen Applaus ..." (Hansjörg Hörseljau, Goslarsche Zeitung, 08.11.2016)
"Mit Episoden mitten aus dem Leben, witzig geschrieben und eloquent präsentiert, sorgte die Clausthal-Zellerfelder Autorin Ruth Gaidas ... für Lachsalven ... Das Publikum wringt die nassgelachten Taschentücher aus ..." (Bettina Ebeling, Goslarsche Zeitung, 16.08.2016)

Eintritt: 10 €

Noch keine Livekritik vorhanden.
  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

0 Livekritiken

Noch keine Livekritik vorhanden.
Schreiben Sie die erste!

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
22.08.2019

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Silke Liria Blumbach
  • Jamal Tuschick
  • Ella Görner
  • Frank Varoquier
  • Christin Buse
  • Eckhard Kutzer
  • august14979
  • Theater o.N.
  • ENSEMBLE RUHR
  • Napp Flaska
  • Stephan Baresel
  • Stefan M. Weber
  • Peter Griesbeck
  • Wolfgang Albrecht
  • theatermail nrw
  • Rolf Schumann
  • Luisa Mertens
  • Arne
  • Kerstin Al-Najar
  • Zelli
  • Juliane Wünsche

Für Freikarten und Kulturtipps

Empfehlen

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!