Overlay

9 to 5 - Das Musical

02.08.2019 - 11.08.2019 | Hamburg [ Altona ] / First Stage
Beschreibung: 

Alle reden von „New Work“ und radikalen Veränderungen am Arbeitsplatz dank Digitalisierung. Doch manche Dinge ändern sich nie – es sei denn, man nimmt sie selbst in die Hand. Wie Judy, Doralee und Violet, die drastische Maßnahmen ergreifen, um ihren niederträchtigen, verlogenen, despotischen und sexistischen – MeToo lässt grüßen – Chef aus dem Weg zu räumen. Und ohne den unerträglichen Macho-Boss lässt sich auch viel besser eine echte Revolution am Arbeitsplatz initiieren.

In „9 to 5 – Warum eigentlich bringen wir unseren Chef nicht um?“ geht es um die Freundschaft dreier ungleicher Frauen, um Rache und Mordfantasien, um aufkeimende Liebe und unerwiderte Leidenschaft. Das Musical von Dolly Parton wurde 2009 am Broadway uraufgeführt und zeichnet sich durch mitreißende Energie, Witz und viele überraschende Wendungen aus. Das bietet viel Raum für beeindruckende Tanzszenen, stimmgewaltige Balladen und temporeiche Songs mit komödiantischem Timing.  

Das turbulente Stück basiert auf dem gleichnamigen Film von 1980 mit Jane Fonda, Lily Tomlin und Dolly Parton in den Hauptrollen. Für die Queen of Countrymusic – acht Grammys und mehr als 100 Millionen verkaufte Alben – bedeutete die feministische Komödie den erfolgreichen Einstieg ins Filmgeschäft. „Warum eigentlich bringen wir unseren Chef nicht um?“ war ein Hit an den Kinokassen und zählt noch heute zu den 20 erfolgreichsten Filmkomödien aller Zeiten. Nun bringen die Schüler des zweiten Jahrgangs der Stage School Hamburg „9 to 5“ auf die Bühne. Die gesamte Inszenierung ist allein ihr Werk: Von Kostüm und Maske, über die Besetzung der Rollen bis hin zu Regie und Choreographie.

 „Vielleicht wird alles gut, vielleicht gelingt es“, heißt es im Musical. Das tut es ganz sicher im First Stage!

9 to 5 - Das Musical
Nach dem 20th Century Fox Film
Musik und Gesangstexte von Dolly Parton
Buch von Patricia Resnick
Deutsche Fassung von Kevin Schröder
Originalproduktion am Broadway von Robert Greenblatt (April 2009)

Dauer: ca. 140min inkl. Pause

Noch keine Livekritik vorhanden.
  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre
Keine zukünftigen Termine.

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Napp Flaska
  • Esther Barth
  • Stephan Baresel
  • Sarah Dickel
  • Frank Varoquier
  • A.-K. Iwersen
  • Jamal Tuschick
  • august14979
  • nikolausstein
  • Daniel Anderson
  • theatermail nrw
  • Luisa Mertens
  • Elisaveta K. Yordanova
  • poy
  • cgohlke
  • Katharina Hö
  • Stephanie Speckmann
  • Katja Marquardt
  • MartinDoeringer
  • Tanja Piel
  • Arne

Für Freikarten und Kulturtipps

Empfehlen

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!