Overlay
Livekritik zu

Sommerwerft - Internationales Theaterfestival am Fluss

18.07.2014 - 03.08.2014 | Frankfurt am Main / Weseler Werft
« zurück zur Veranstaltungsseite
Katja Marquardt
am 28.07.2014

Die Sommerwerft am östlichen Frankfurter Mainufer ist mehr als ein Theaterfestival. An der Weseler Werft, vor dem EZB-Neubau und zwischen alten Hafenkränen, bieten internationale Künstler und Veranstalter noch bis zum 3. August außerdem Tanz, Performance, Singer/Songwriter, Poesie, Film und Flohmarkt. Die Veranstaltungen finden unter freiem Himmel, aber auch in Zelten statt.

Die Sommerwerft steht für eine Theaterkultur, wonach Theater dort stattfinden soll, wo das Leben stattfindet. Es kommt zu den Menschen, auf die Plätze, in die öffentlichen Räume – das ist auch das Konzept des Mitveranstalters Antagon TheaterAKTion.

So versprach der gestrige Theaterabend eine Hommage an die Weseler Werft, die früher (mehr als heute) auch Wohnort für Obdachlose war. Gezeigt wurden zwei (leider) parallel aufgeführte Theatersoli zum Thema Obdachlosigkeit: „Die Dicke – spielt Medea“ mit Julia Raab und „Seu Bonfim“ des brasilianischen Schauspielers Fabio Vidal überzeugen mit ihrer ausdrucksstarken Darstellung zweier einzigartiger Charaktere aus dem Obdachlosenmilieu. Auf dem Nachhauseweg laufen wir unweit des Festivalgeländes an Menschen vorbei, die die Nacht unter einer Brücke verbringen werden. Wir fragen uns, wie ihnen die Performances gefallen hätten.

Das liebevoll künstlerisch gestaltete Festivalgelände mit Beduinenzelt, russischem Tee-Salon und Chilldeck bildet eingebettet in das begrünte Mainufer mit seiner abendlichen Lichtkomposition einen alternativen Wohlfühlort, wie man ihn in Frankfurt manchmal vermisst. An der Weseler Werft sollte man in diesen Tagen unbedingt mal einen lauen Sommerabend verbracht haben.

Alle Veranstaltungen der Sommerwerft sind kostenlos, die Veranstalter von Protagon e.V. freuen sich aber über Spenden.

Besucherfazit

Openair-Theaterfestival in einzigartigem Ambiente am Mainufer

Bewertung

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre
3 Personen fanden diese Livekritik hilfreich.
Konnte Ihnen diese Livekritik helfen?
Ja

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Erzählung
  • Julia Schell
  • MartinDoeringer
  • Katharina Hö
  • Nick Pulina
  • Monique Siegert
  • Odile Swan
  • Juliane Wünsche
  • Christin Buse
  • CHAMÄLEON Theater GmbH
  • Frank Varoquier
  • Eckhard Kutzer
  • Daniel Anderson
  • Iris Fitzner
  • Rolf Schumann
  • Stefan Bock
  • Ulf Valentin
  • ChrisCross
  • Iris Gutheil
  • Marylennyfee Schmidt
  • Stephanie Speckmann

Für Freikarten und Kulturtipps

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!