Overlay
Livekritik zu

Das Fräulein von Scuderi

18.09.2012 - 13.11.2014 | Berlin [ Lichtenberg ] / Theater an der Parkaue
« zurück zur Veranstaltungsseite
Klassikclown
am 26.09.2012

Das Theater an der Parkaue bringt mit dem Stück "Das Fräulein von Scuderi" derzeit ein Kriminalstück nach der Erzählung von E.T.A. Hoffmann auf die Bühne. Die Geschichte kannten vermutlich die meisten Theatergäste, zählte sie doch - und tut es womöglich immer noch - zu einer beliebten Schul-Lektüre. Die Inszenierung von Sascha Bunge ist zwar abwechslungsreich, aber irgendwie inkonsequent. Einerseits sind die Kostümierungen aufwändig und detailverliebt, die Frisuren schrill (weiße Perücken, die an Baiser-Schaumküsschen erinnern), die Bewegungen der Schauspieler sind zuweilen seltsam grotesk - andererseits schlägt das Ganze dann wieder in Steifheit und liebloses Textvortragen um. Der Sinn und Zweck dieses Wandels erschließt sich mir persönlich nicht, falls er das denn überhaupt sollte. Man könnte es natürlich auch einfach unter dem Punkt "künstlerische Freiheit des Regisseurs" verbuchen. Immer wieder wird im Handlungsverlauf berichtet und erzählt, Zusammenhänge und Situationen dargelegt - das stellt die Geduld der Zuschauer, vor allem im ersten Teil, auf eine harte Probe. Doch umso rasanter überschlagen sich dann später die Ereignisse - was anfangs noch zu langwierig war, wird gegen Ende zu hektisch.

Insgesamt kommt die Inszenierung für meinen Geschmack eine Spur zu altbacken daher - da können auch Musik, Kostüme, Frisuren und originelles drehbares Bühnenbild nicht darüber hinweg täuschen.
 

Besucherfazit

Originelle Aufmachung, inhaltlich aber einige Längen.

Bewertung

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre
2 Personen fanden diese Livekritik hilfreich.
Konnte Ihnen diese Livekritik helfen?
Ja

Ähnliche Veranstaltungen in der Nähe

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Nick Pulina
  • Sarah Divkovic
  • Annette Finkl
  • Jamal Tuschick
  • Konrad Kögler @ daskulturblog
  • Mel Kep
  • Juliane Wünsche
  • PROARTEFrankfurt
  • Dresdner Kabarett Breschke und Schuch
  • Wilhelmine Molt
  • cgohlke
  • Tanja Piel
  • Sarah Mauelshagen
  • poy
  • Odile Swan
  • Napp Flaska
  • Stephanie Speckmann
  • Monique Siegert
  • Susanne Elze
  • Daniel Anderson
  • Frollainwunder

Für Freikarten und Kulturtipps

Andere Besucher interessierte auch

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!