Overlay
Livekritik zu

MarieMarie - Dream Machine Tour

16.04.2014 | Potsdam / Lindenpark Potsdam
« zurück zur Veranstaltungsseite
Ernst Derlage
am 17.04.2014

WOW! Das war endlich mal wieder ein Konzerterlebnis, das unter die Haut ging. MarieMarie und ihre drei Mann starke Band betreten die Bühne und werden schon mit begistertem Beifall des Publikums im Potsdamer Lindenpark begrüßt, bevor sie auch nur einen einzigen Ton von sich gegeben haben. Vorschusslorbeeren. Doch die waren keinesfalls fehlivestiert.

Bereits nach dem Auftakt mit "Under The Neon Sky" ist das altersmässig stark durchmischte Publikum im Saal in absoluter Hochstimmung - und bleibt es auch. MarieMarie enttäuscht nicht eine Sekunde und wird von hervorragenden Musikern auf der Bühne begleitet, die ihre Begesiterung für diesen einzigartigen Musikstil glaubwürdig rüberbringen. Frontfrau Maria Scheiblhuber gibt alles und ihre Stimme ist gut für die ein oder andere Gänsehaut, die auch am Tag danach noch spürbar ist, wenn man an den Abend zurück denkt.

Verschnaufpausen zwischen den Stücken nutzt MarieMarie, um unverstellt kleine Anekdoten von einem Videodreh oder einer privaten Beziehung aus der Vergangenheit zu erzählen. Selbst damit gelingt es ihr, die Gäste im Saal abzuholen und sie sorgt für echte Lacher ohne auch nur einen Moment albern oder gekünzelt zu wirken.

Irgendwann ist es dann soweit und MarieMarie bringt den Chris Isaac Song "Wicked Game" in der schönsten Interpretation, die ich je gehört habe. Wieder so ein Gänsehaut-Moment. Selbstverständlich fehlen auch Stücke wie "Candy Jar" und "Cotton Candy Hurricane" nicht an diesem Abend, mit denen MarieMarie sich um die deutsche Teilnahme am Eurovision Song Contest beworben hatte.

Noch füllt MarieMarie keine O2-World oder Olympiastadion. Und vielleicht ist es gerade das, was diesen Konzertabend so unvergleichlich und unvergesslich gemacht hat. Wenngleich ich der Scheiblhuberin den allergrößten und möglichst internationalen Erfolg wünsche - so sehr würde ich mir auch wünschen, sie noch möglichst oft so hautnah erleben zu dürfen, wie an diesem 16. April.

Was war also logischer, als nach einem solchen Erlebnis ins Auto zu steigen, die aktuelle CD Dream Machine aufzudrehen und sich von MarieMarie zurück nach Berlin tragen zu lassen.

Besucherfazit

Hingehen!

Bewertung

  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre
Titel: 
MarieMarie - Dream Machine Tour
Ort: 
Potsdam, Lindenpark
5 Personen fanden diese Livekritik hilfreich.
Konnte Ihnen diese Livekritik helfen?
Ja
Zeitraum: 
11.04.2014 - 03.10.2014

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Wolfgang Albrecht
  • Odile Swan
  • Susanne Elze
  • Erzählung
  • Ella Görner
  • Mel Kep
  • cgohlke
  • Aberabends
  • Frank Varoquier
  • Ulf Valentin
  • MartinDoeringer
  • Katja Marquardt
  • Zelli
  • Frollainwunder
  • Kyritz
  • Stefan Bock
  • august14979
  • ENSEMBLE RUHR
  • Meerfreude
  • Rolf Schumann
  • Holger Kurtz

Für Freikarten und Kulturtipps

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!