Overlay

TV Programm

Kultur im Fernsehen

Als Marcel Reich-Ranicki 2008 den deutschen Fernsehpreis erhalten sollte, lehnte der große Literaturkritiker diesen in einer mittlerweile in die Mediengeschichte eingegangenen Rede ab. Sein Urteil  über die Fernsehkultur war ebenso niederschmetternd wie über Kultur im Fernsehen. Die Diskussion ist keineswegs neu und wird immer wieder in unterschiedlichen Zusammenhängen erneuert, ob beim allsonntäglichen Tatort oder bei Talk mit Markus Lanz. Gerne mit einem kräftigen Seitenhieb auf die Ver(sch)wendung der GEZ Gebühren.

Kultur im Fernsehen ist dabei keineswegs ein bloßer Widerspruch. Reich-Ranicki selber war über 13 Jahre hinweg der Kopf des Literarischen Quartetts und prägte die deutsche Literaturszene auch dank dessen. Dass er in seiner Biographie Mein Leben selber die Oberflächligkeit der literarischen Analysen in der Sendung offenbarte, zeigt das durchweg ambivalente Verhältnis von Kultur und Fernsehen.

Dass die Perlen des kulturellen Fernseh-Entertainments nicht an jeder Ecke zu finden sind, spiegelt zwar größtenteils das Interesse der Werbeschaffenden, zum Teil jedoch auch dasjenige der Zuschauer wieder. Doch wer sucht, der findet und kann sich im Programmdschungel aus einer Vielzahl an hochwertigen Alternativen erfreuen.

Statt Markus Lanz also beispielsweise Anne Will einschalten und statt „Bauer sucht Frau“ lieber Bauerfeind. Heidi Klums Topmodels ersetzt man durch Stilbruch im rbb, "Deutschland sucht den Superstar" durch Tracks und statt Aushilfspromis im australischen Urwald begleiten wir lieber echte Persönlichkeiten durch den Großstadtdschungel bei Durch die Nacht mit… Und statt der 23ten Kochshow besucht man lieber europäische Kochkunst mit Zu Tisch in… oder sieht sich alte Folgen der leider ausgelaufenen Konspirativen Küchenkonzerte an. Theateraufzeichnungen, Operninszenierungen und politischer Kabarett sind ebenfalls keine all zu große Seltenheit. Klassiker wie Aspekte, Kulturzeit oder ttt – Titel, Thesen, Temperamente runden das Kulturprogramm ab. Um nur die offensichtlichsten zu nennen…

Natürlich darf diese Aufzählung – oft als Arte-Alibi gebrandmarkt – nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Fernsehlandschaft kulturellen Nachholbedarf hat. Geschmäcker sind verschieden und werden es auch immer sein. Aber die Zuschauer zu unterschätzen, und diesen Fehler begehen auch Theater von Zeit zu Zeit, das sollten die Sender tunlichst vermeiden.

Eine gute Übersicht über Kultur im täglichen TV Programm bietet übrigens TVinfo.de.

Viel Spaß beim Suchen und Entdecken von kulturellen Perlen im Fernsehprogramm!

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Frollain Wunder
  • august14979
  • Luisa Mertens
  • Tanja Piel
  • Nicole Haarhoff
  • nikolausstein
  • Ella Görner
  • Altfriedland
  • cgohlke
  • Annette van den Bergh
  • Thomas Gratzer
  • Klaus
  • Irina Antesberger
  • Iris Souami
  • Napp Flaska
  • Julia Schell
  • Esther Barth
  • DZNSZA
  • Hundert11 - Konzertgänger in Berlin
  • Charly-Morr
  • Marylennyfee Schmidt

Machen Sie mit

Für Freikarten und Kulturtipps

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!