Overlay

Hilfe: Wie schreibe ich eine Livekritik?

  

Die Registrierung auf und die Nutzung von livekritik.de ist für Kulturbesucher immer kostenlos.

Wie schreibe ich eine Livekritik?
1) Sie waren auf einer kulturellen Veranstaltung und würden gerne darüber berichten, bzw. eine Livekritik schreiben.
Voraussetzung: Sie sind bereits registriert. Weiter mit Punkt 2).

 

Registrierung

Falls nicht, so funktioniert die Registrierung:
a) Geben Sie Ihren Benutzernamen in das entsprechende Feld ein. Das kann Ihr richtiger Name sein - oder ein aus Ihrer Phantasie entsprungener.
b) Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das darunterliegende Feld ein (diese wird nicht veröffentlicht!) und wählen Sie ein Passwort.
c) Setzen Sie ein Häkchen, falls Sie per E-Mail Kulturinformationen erhalten und an Freikartenverlosungen teilnehmen möchten.
d) Bestätigen Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen, sofern Sie mit ihnen einverstanden sind.
e) Anschließend klicken Sie auf den Button "Registrieren". Sie erhalten nun eine E-Mail mit Bestätigungslink.
f) Prüfen Sie Ihre E-Mails und klicken Sie auf unseren Bestätigungslink. Nun ist Ihre Registrierung erfolgreich abgeschlossen, Sie können sich jederzeit mit Benutzernamen und Passwort auf livekritik.de einloggen.

 

Livekritik verfassen

2) Sie möchten nun eine Livekritik über eine Veranstaltung verfassen,
a) die bereits von einem anderen Nutzer rezensiert wurde. Klicken Sie dafür auf die entsprechende Livekritik, so gelangen sie auf die Detailseite der Rezension. Dann klicken Sie einfach auf den roten Button in der rechten Spalte "Neue Livekritik verfassen". Ein neues Fenster öffnet sich, folgen Sie nun den Schritten ab Punkt 3)...

b) aus der Slideshow "Empfehlungen aus unserer Redaktion". Klicken Sie auf die entsprechende Produktion, so gelangen Sie auf die Detailseite. Dann klicken Sie einfach auf den roten Button in der rechten Spalte "Neue Livekritik verfassen". Ein neues Fenster öffnet sich, folgen Sie nun den Schritten ab Punkt 3)...

c) die Sie in der Auflistung in den jeweiligen Kategorienseiten finden. Klicken Sie hierfür auf "Eigene Livekritik verfassen". Ein neues Fenster öffnet sich, folgen Sie nun den Schritten ab Punkt 3)...

d) und möchten einfach losschreiben – dafür klicken Sie in der rechten Spalte der Seite auf "Neue Livekritik verfassen."
Nun öffnet sich ein neues Fenster. Geben Sie in das entsprechende Feld den Titel der Veranstaltung ein, über die Sie schreiben möchten. Falls diese Veranstaltung nicht automatisch vom System erkannt und ergänzt wird, klicken Sie bitte auf den darunter stehenden Link "Eine andere bzw. eine neue Veranstaltung kritisieren". Dort können Sie die Veranstaltung eintragen. (Wundern Sie sich nicht, dass Ihre Livekritik dann nicht sofort online erscheinen wird - das kann erst geschehen, wenn die Veranstaltung/Produktion von der livekritik.de-Redaktion angelegt wurde. Das geschieht in der Regel innerhalb von zwei Werktagen.) Folgen Sie nun den Schritten ab Punkt 3)...

3) Nun können Sie in das Textfeld "Ihre Livekritik" Ihre Rezension eingeben.
Dabei haben Sie die Möglichkeit, einzelne Wörter/Sätze zu fetten (markieren Sie dafür die entsprechenden Textstellen und klicken Sie anschließend auf das Symbol B/Bold über dem Eingabefeld). Möchten Sie einen Link zu einer externen Webseite einfügen, markieren Sie wieder die entsprechende Textstelle und klicken Sie anschließend auf das Link-Symbol).
Vergessen Sie nicht, ein Fazit in das dafür vorhergesehene Textfeld einzugeben. Der Platz dafür ist allerdings begrenzt, maximal 90 Buchstaben inkl. Leerzeichen.
   
4) Geben Sie Ihre Bewertung ab: Klicken Sie dafür auf die entsprechenden Wertungspunkte der einzelnen Kategorien (Unterhaltung, Anspruch, Preis/Leistung, Atmosphäre). 5 Punkte = beste Bewertung, 1 Punkt = schlechteste Bewertung.
 
5) Klicken Sie nun noch auf das jeweilige Daumensymbol – Ihr abschließendes Besucherfazit.

6) Optional können Sie noch Bilder hochladen (max. 4), die Sie auf der Veranstaltung gemacht haben. Sie können Ihre Livekritik aber auch ohne Bilder veröffentlichen. Wichtig: Bitte nur fotografieren, wenn es ausdrücklich erlaubt ist! Da das in Theatern, Museen, Konzerthäusern oder Galerien meist nicht der Fall ist - bitte die Rezension auch bilderlos veröffentlichen. Meist liegen uns Pressebilder der Veranstalter vor, die dann von der livekritik-Redaktion eingepflegt werden.

7) Jetzt klicken Sie bitte noch auf das Datum, an dem Sie die Veranstaltung besucht haben.

8) Drücken Sie auf den Button "Veröffentlichen" – fertig!

Sie können Ihre Rezension übrigens jederzeit bearbeiten, wenn Sie eingelogged sind. Dazu gehen Sie auf Ihre Profilseite, klicken oben auf den Reiter "Einträge" - nun sehen Sie alle von Ihnen verfassten Texte. Wenn Sie einen davon nachträglich bearbeiten möchten, einfach darauf klicken - so gelangen Sie zur Ansicht. Dann einfach oben auf den Reiter "Bearbeiten" über der Livekritik klicken, schon können Sie Ihren Text verändern.

 

Haben Sie weitere Fragen? Schreiben Sie uns: service@livekritik.de


 

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Hundert11 - Konzertgänger in Berlin
  • Erzählung
  • poy
  • Wolfgang Albrecht
  • Elisaveta K. Yordanova
  • nikolausstein
  • Benjamin Njoroge
  • Tollwood
  • Michelle Onstein
  • Julia Schell
  • august14979
  • Iris Souami
  • Sophie Wasserscheid
  • Iris Fitzner
  • Luisa Mertens
  • Meerfreude
  • Andrea Ostberg
  • Vicky Griesbach
  • Wilhelmine Molt
  • Frollainwunder
  • Aberabends

Machen Sie mit

Für Freikarten und Kulturtipps

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!