Overlay

Alles Gute: Die Komödie am Kurfürstendamm wird 90!

Die Komödie am Kurfürstendamm feiert Geburtstag! Schon 90 Jahre hat die alte Dame auf dem Buckel und ist damit wahrlich eine Berliner Institution. Doch von Altersschwäche keine Spur: Mit einem attraktiven Programm und bekannten Namen erweist sie sich als echter Publikumsmagnet in der City West. Livekritik.de wünscht Happy Birthday!

Am 1. November ist es auf den Tag genau 90 Jahre her, dass sich in der Komödie am Kurfürstendamm zum ersten Mal der Vorhang öffnete. „Alles gelingt, ein heller lachender Abend“ hieß es kurz darauf in der B.Z. über die Eröffnungspremiere „Diener zweier Herren“, einem Stück des italienischen Dramatikers Carlo Goldini.

Der ungarisch-jüdische Architekt Oskar Kaufmann schuf das elegante Boulevardtheater im Auftrag Max Reinhardts, der als der wohl erste Theaterunternehmer nicht nur Berliner Geschichte schrieb. Zur Eröffnung gaben sich u.a. Reichskanzler Wilhelm Marx und Außenminister Gustav Stresemann die Ehre.

Standesgemäß gefeiert werden soll nun am 19. November mit einer großen Fete und der Wiederaufnahme von „Eine Sommernacht“ mit Tanja Wedhorn und Oliver Mommsen, „deren Gesichter man mit der Komödie am Kurfürstendamm verbindet“, wie Theaterleiter Martin Woelffer sagt. Woelffer leitet das Theater bereits in dritter Generation. Vor ihm verantworteten schon sein Vater Jürgen und sein Großvater Hans die Direktion.

Zum Jubiläum hat sich das Haus eine besondere Aktion einfallen lassen. In einem Countdown mit dem Motto „90 Jahre – 90 Gesichter“ portraitierte die Komödie am Kurfürstendamm täglich Menschen, die eine besondere Geschichte mit der Traditionsbühne verbindet. So hebt auch Rod Schmid, Gründer von livekritik.de, als eines der 90 Gesichter das Glas zum Toast und verrät: „Die Besucher der Kudamm-Theater sind besonders eifrige Kritiker.“ Dies gilt in besonderem Maße für Nicole Haarhoff und Frauke Gönner, die es sich ebenfalls nicht nehmen ließen, an der Aktion teilzunehmen. Sie können nicht nur das abwechslungsreiche Programm, sondern auch die Himbeerbowle empfehlen!

© Komödie am Kurfürstendamm, Michael Petersohn

Einweihung der Komödie am Kurfürstendamm 1924
Rod Schmid gratuliert der Komödie am Kurfürstendamm
Nicole Haarhoff und Freundin Frauke Gönner

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Luisa Mertens
  • Nick Pulina
  • Altfriedland
  • Reinhard Zeitz
  • Iris Souami
  • Irina Antesberger
  • Zelli
  • poy
  • Arne
  • ChrisCross
  • Klaus
  • theatermail nrw
  • Jamal Tuschick
  • Aberabends
  • Daniel Anderson
  • Iris Gutheil
  • Meerfreude
  • Odile Swan
  • ENSEMBLE RUHR
  • Frollainwunder
  • Frank Varoquier

Machen Sie mit

Für Freikarten und Kulturtipps

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!